bedeckt München

Neubiberg:Per Mausklick zum Ausbildungsplatz

Eine Internetseite, auf der sich Schüler und ausbildende Unternehmen direkt finden können: Solch ein Angebot haben nun der Elternbeirat der Realschule Neubiberg und der Förderverein der Schule geschaffen. Seit kurzem existiert eine eigene Homepage von Elternbeirat und Förderverein, auf der unter dem Menüpunkt "Ausbildungsplätze" oder "Praktikumsplätze" Firmen Stellenanzeigen für Auszubildende und Praktikanten schalten können. "Dies ist ein Vorstoß, der Schule, Schüler und Wirtschaft enger zusammen arbeiten lässt", schreibt der Elternbeirat. Pro Stellenanzeige müssen die Unternehmen eine Spende von 50 Euro für ein Schuljahr leisten. Das Geld kommt der Schule und den Schülern zugute. Es sollen Schulprojekte, Klassenfahrten, Sonderinvestitionen und Migrationsprojekte unterstützt werden. Die Firmen bekommen die Spende vom Förderverein quittiert. Einige

Unternehmen haben bereits Anzeigen ins Netz gestellt.

Die Seite findet sich unter http://eltern-realschule-neubiberg.de/elternbeirat/ausbildung/. Außer Ausbildungsplätzen findet man auf der Elternbeirats-Homepage auch Bewerbungstipps oder man kann sich über die Mitglieder des Elternbeirats informieren.

© SZ vom 28.02.2017 / dabo

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite