bedeckt München 27°

Neubiberg:Kinder ziehen in Container

Weil das Dach der Kindertagesstätte auf dem Infineon-Gelände in Neubiberg saniert wird, muss ein Teil der Kinder bald vorübergehend in eine Containeranlage ausgelagert werden. Der Errichtung der provisorischen Anlage auf dem Grundstück am Campeon 1 bis12 hat der Bauausschuss nun seine Zustimmung erteilt. Die Kindertagesstätte besuchen normalerweise 220 Kinder, 100 müssen für die Zeit der Bauarbeiten, die auf ein Jahr angesetzt sind, in den Containern untergebracht werden. Zu ihrer Sicherheit soll das Gelände eingezäunt werden. Zum Teil werden die Kinder die Außenanlagen der bestehenden Kindertagesstätte nutzen können.

© SZ vom 16.06.2020 / dabo

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite