bedeckt München 28°

Neubiberg:Gemeinde zahlt Zuschuss für neue Bäume

Die Gemeinde Neubiberg beteiligt sich an privaten Baumpflanzungen mit 50 Prozent der angefallenen Kosten - bei Obstbäumen mit maximal 40 Euro, bei Laubbäumen mit maximal 200 Euro pro Baum. Mit dem 2020 ins Leben gerufenen Förderprogramm der Kommune soll die Pflanzung von 500 Bäumen gefördert werden und damit die Wohn- und Aufenthaltsqualität in der Gemeinde verbessert werden. Richtlinien und Antragsformular für Baumpflanzungen sind auf der Homepage der Gemeinde (www.neubiberg.de) in den Rubriken Klima, Umwelt und Natur zu finden.

© SZ vom 11.05.2021 / mm
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB