Neubiberg Frauen in der Geschichte

Wer waren die Protagonistinnen im revolutionären München um 1918? Und konnten sich Münchnerinnen schon vor dieser Zeit politisch einbringen? Die Historikerin Adelheid Schmidt-Thomé beleuchtet in ihrem Vortrag die Zeit zwischen 1830 und etwa 1960 und stellt dabei Parteipolitik, Widerstand gegen den Nationalsozialismus und Zeitzeuginnen in den Fokus. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 6. Dezember, von 19.30 Uhr an, in der Aula der Grundschule Neubiberg statt. Veranstalter sind die Bibliothek Neubiberg und die Gleichstellungsbeauftragte sowie die VHS Süd-Ost. Karten gibt es in der Gemeindebibliothek, der Buchhandlung Lentner, dem VHS-Infozentrum und München Ticket (auch online unter www.muenchenticket.de). Info-Telefon: 089/60 01 29 22.