bedeckt München 22°

Neubiberg:Betrunkener fährt in Baustelle

Ein betrunkener Autofahrer hat Sonntagfrüh eine Baustellenbegrenzung auf der A 8 gerammt. Nach Polizeiangaben teilten Zeugen gegen 5.20 Uhr mit, dass in Fahrtrichtung München kurz nach der Anschlussstelle Neubiberg ein Wagen mit zwei platten Reifen auf dem Standstreifen stehe und Personen auf der Fahrbahn herumlaufen würden. Als eine Streife der Autobahnpolizei Holzkirchen eintraf, stellte sich heraus, dass der Fahrer des Autos zuvor eine Baustellenbegrenzung umgefahren hatte. Der Grund war schnell klar: Der 28-Jährige aus dem Raum Pfaffenhofen hatte mehr als ein Promille, wie ein Alkotest ergab. Seinen Führerschein ist der Mann los, das Auto musste abgeschleppt werden.