bedeckt München 29°

Neubiberg:Ämter beziehen neue Räume

Von 3. Mai an werden das Ordnungsamt und die Bautechnikabteilungen Hoch- und Tiefbau der Gemeinde Neubiberg am Bahnhofsplatz 3 zu finden sein. Darüber informierte die Kommune in einer Pressemitteilung. Im Zuge des Großprojekts "Bürgerzentrum am Rathausplatz" stehen die nächsten Schritte an. Nachdem nun die Modernisierungsarbeiten im Haus für Weiterbildung abgeschlossen sind und die Gemeindebibliothek dorthin zurückgezogen ist, ist im Gebäude im Bahnhofplatz 3 wieder Platz. Dort sind im ersten Stock, in dem die Bibliothek untergebracht war, Büros entstanden. Da nun das historische Rathaus saniert und erweitert werden soll, müssen die dortigen Abteilungen vorübergehend ausgelagert werden. Das Ordnungsamt und die Bautechnikabteilungen, die derzeit im Rathaus ihren Platz haben, ziehen daher für die Zeit der Sanierung an den Bahnhofsplatz.

Der Umzug steht in der letzten Aprilwoche an. Die betroffenen Einrichtungen werden in der Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein. Bürgermeister Thomas Pardeller (CSU) und die Beschäftigten des Hauptamts verbleiben zunächst im historischen Rathaus. Sie sollen in den ersten Stock des Hauses für Weiterbildung umziehen, sobald entsprechende Genehmigungen des Landratsamts vorliegen. Die Bauarbeiten zum Rathausprojekt beginnen voraussichtlich im Frühjahr kommenden Jahres, wie die Gemeinde mitteilt.

© SZ vom 19.04.2021 / dabo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema