bedeckt München 30°

MVG:Vier U-Bahn-Generationen

Ab 2013 soll die vierte U-Bahn-Generation durch München fahren. Aber wie sahen eigentlich die Vorgängermodelle aus? Ein Überblick in Bildern.

4 Bilder

-

Quelle: oh

1 / 4

Ab 2013 soll die vierte U-Bahn-Generation durch München fahren. Aber wie sahen eigentlich die Vorgängermodelle aus? Ein Überblick in Bildern.

Typ A

Anzahl: 59 Langzüge

Inbetriebnahme: 1970 bis 1984

Kapazität: 870 Fahrgäste insgesamt (294 Sitzplätze; 576 Stehplätze)

Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h

Besondere Merkmale: Doppeltüren müssen jeweils separat geöffnet werden.

-

Quelle: oh

2 / 4

Typ B

Anzahl: 19 Langzüge

Inbetriebnahme: 1988 bis 1995

Kapazität: 870 Fahrgäste insgesamt (294 Sitzplätze; 576 Stehplätze)

Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h

Besondere Merkmale: Doppeltüren gehen mit einem einzigen Hebelzug auf.

-

Quelle: oh

3 / 4

Typ C 1.9 und C 1.10

Anzahl: 18 Langzüge

Inbetriebnahme: 2002 bis 2006

Kapazität: 912 Fahrgäste insgesamt (252 Sitzplätze; 660 Stehplätze)

Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h

Besondere Merkmale: Passagiere sitzen zum Teil längs zur Fahrtrichtung.

-

Quelle: oh

4 / 4

Typ C 2.11

Anzahl: 21 Langzüge (geplant)

Inbetriebnahme: vom Jahr 2013 an

Kapazität: 940 Fahrgäste insgesamt (220 Sitzplätze; 720 Stehplätze)

Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h

Besondere Merkmale: neu gestaltete Front; LED-Leuchtbänder an den Türen.

© SZ vom 15.11.2010/tob

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite