bedeckt München 23°

Musik-Kabarett in Haar:Kabarettistischer Prüfstand

Mattias Ningel
(Foto: Dieter Wiesmann)

Auf den ersten Blick kommt er ganz unschuldig daher mit seinem jugendlichen Charme. Aber Matthias Ningel kann auch bissig und stellt sich und seine Mitmenschen gerne mal auf den kabarettistischen Prüfstand. Allein die Einkommens- und Konsumfrage gerät bei ihm zu einer abendfüllenden Vorstellung. "Kann man davon leben?" ist der Titel des Programms, mit dem Ningel an diesem Donnerstag, 25. Juli, im Kleinen Theater Haar, Casinostraße 75, auftritt. Dabei arbeitet sich der Entertainer mit dem Publikum an all den Dingen ab, die man zum Leben braucht - oder vielleicht doch nicht braucht. Und zum Glück wird dabei auch eine ganze Menge aussortiert - von so unsinnigen Erfindungen wie Internetrankings bis zur überflüssigen Smarthonekompatibilität von Kaffeevollautomaten. Das gleichermaßen philosophische wie vergnügliche Musikkabarett beginnt um 19 Uhr. Karten gibt es über die Kartenhotline des Theaters unter ☎ 890 56 98 11, bei den üblichen Vorverkaufsstellen oder bei Reservix.

  • Themen in diesem Artikel: