München Innehalten

(Foto: Claus Schunk)

Einmal im Monat veranstaltet die evangelische Michaelsgemeinde unter dem Motto "NachTsicht - Gebete und Gedanken am Ende des Tages" ein Nachgebet, das entweder in der Michaelskirche in Ottobrunn, der Corneliuskirche in Neubiberg oder an einem öffentlichen Ort stattfindet. Die nächste Ausgabe steigt nun an diesem Mittwoch, 20. Februar in der Michaelskirche. Pfarrerin Stefanie Wist (im Bild vorne) will dann ein Statement zum Frieden in unruhigen Zeiten setzen. Beginn des Nachtgebetes ist um 21 Uhr, Besucher werden gebeten, Laternen oder Taschenlampen mitzubringen.