Forschung:Dem Impfstoff auf der Spur

Lesezeit: 5 min

Impfstoffhersteller Bavarian Nordic forscht an Coronaimpfstoff

ABNCoV2 heißt der Impfstoff, mit dem Bavarian Nordic den Markt erobern will.

(Foto: Florian Peljak)

Die Firma Bavarian Nordic forscht in Martinsried an einer Booster-Impfung gegen das Coronavirus. Die ersten Ergebnisse sind vielversprechend - doch der Weg zur Marktzulassung ist noch weit.

Von Ekaterina Kel

Erfolg braucht Optimismus. Heinz Weidenthaler weiß das. Deswegen sagt er, ohne zu zögern: "Wir haben uns zum Ziel gesetzt, auf Dauer einer der großen Impfstoff-Hersteller zu werden." Der schlanke Mann in dem dunklen Sakko spricht für die Firma Bavarian Nordic, ein deutsch-dänisches Biotech-Unternehmen. Als Vizepräsident ist er verantwortlich für die "clinical strategy", die medizinische Strategie des Hauses. Und das will nicht nur auf irgendeinem Impfstoffmarkt mitspielen, sondern auf dem momentan begehrtesten, dem Markt für Corona-Impfstoffe.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Psychologie
"Wenn man Ziele erreichen will, helfen rationale Entscheidungen enorm"
Kueche praktisch
Wohnen
Was eine praktische Küche ausmacht
Zucchini
Gesundheit
Welche Gifte in unserem Alltag lauern
Nobody is immune to the neck kiss; SZ-MAGAZIN
Sexualität
"Slow Sex hat etwas sehr Meditatives"
Reden wir über Geld
"Überlegen Sie sich sehr gut, wem Sie davon erzählen"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB