bedeckt München 10°

Landkreis:SPD will smarte Antragsbearbeitung

Die Kreis-SPD setzt sich für die Schaffung einer digitalen Plattform zur Bearbeitung von Zuschussanträgen für MVV-Jahresabos ein. Mit dem von Fraktionsvorsitzendem Florian Schardt und Unterschleißheims Bürgermeister Christoph Böck unterzeichneten Antrag soll sich der Kreistag bald befassen. Laut SPD könnte mit einem "digitalen Workflowprozess von der Antragstellung bis zur Auszahlung" der Personalaufwand für die Bearbeitung solcher Anträge deutlich reduziert werden - auch unter Anbindung der Einwohnermeldeämter in den Kommunen. "Zudem wäre es für die meisten Nutzer des MVV-Abonnements eine sehr bürgerfreundliche, schnelle und papierlose Lösung, die einem smarten Landkreis auch gut zu Gesicht stehen würde", findet die SPD. Personen ohne digitalen Zugang könnten ihre Anträge jedoch weiterhin in Papierform stellen.

© SZ vom 07.11.2020 / sab
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema