bedeckt München 23°

Landkreis München:Keine weiteren Corona-Infektionen

Nachdem am Wochenende mit elf Neuinfektionen die Corona-Zahlen im Landkreis wieder hoch gingen, meldet das Landratamt seit Montag keine weiteren positiven Tests. Damit gibt es seit Meldung des ersten Falls im Landkreis München am 4. Februar nach wie vor insgesamt 1464 bestätigte Infektionsfälle. Aktuell sind 25 Personen infiziert (Stand: Dienstag, 12 Uhr). Seit 26. März wurden der Behörde insgesamt 91 Todesfälle in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung bestätigt. Als statistisch genesen gelten inzwischen 1348 Personen. Bei den elf Infektionen, die zwischen Freitag und Montag dem Landratsamt gemeldet wurden, handelt es sich nach Auskunft von Behördensprecherin Christine Spiegel überwiegend um Einzelfälle in verschiedenen Gemeinden des Landkreises. Nur in einer Familie seien offenbar mehrere Personen positiv getestet worden. Flüchtlingsunterkünfte und Alten- und Pflegeheime seien demnach nicht betroffen.

© SZ vom 08.07.2020 / hilb

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite