Landkreis:Göbel löst Reiter ab

Landrat Christoph Göbel (CSU) ist neuer Vorstandsvorsitzender der Europäischen Metropolregion München (EMM). Bei den turnusmäßigen Neuwahlen der Vereinsgremien wurde Göbel einstimmig von der Mitgliederversammlung für die nächsten vier Jahre gewählt. Erster Stellvertreter ist Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD), der bislang Vorsitzender war. Als zweiter Stellvertreter wurde Marc Lucassen, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben bestätigt. Schatzmeister ist weiterhin Landrat des Landkreises Donau-Ries, Stefan Rößle (CSU).

Erstmals im Vorstand vertreten sind auch die bayerische Staatsregierung, die Firma Roche, der MVV und die TU München sowie die Gemeinden Kirchheim und Friedberg und der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Der Verein ist ein Netzwerk für Akteure aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft für den erweiterten Großraum rund um München. Die Mitglieder setzen sich aktuell aus 23 südbayerischen Landkreisen sowie den sechs Städten Augsburg, Ingolstadt, Kaufbeuren, Landshut, München und Rosenheim zusammen, hinzu kommen rund 40 kreisangehörige Kommunen sowie mehr als 100 Unternehmen, Verbände, Bildungs- und Forschungseinrichtungen.

© SZ vom 28.07.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB