Kulturpolitik:Förderprogramm für modernere Museen

Die Bundestagsabgeordnete Bela Bach (SPD) ruft Initiativen im Landkreis München auf, die Möglichkeiten eines mit zwei Millionen Euro dotierten Förderprogramms zu nutzen, das das Bundeslandwirtschaftsministerium gemeinsam mit Kulturstaatsministerin Monika Grütters aufgelegt hat. Das Soforthilfeprogramm soll zur Entwicklung und Modernisierung von Landwirtschaftsmuseen in ländlichen Räumen beitragen. Es richtet sich an Museen in Städten und Gemeinden mit bis zu 30 000 Einwohnern oder Orten mit ländlichem Charakter. Ausstellungsschwerpunkte müssen mit Landwirtschaft, Lebensmittelproduktion, Ernährung, Gartenbau, Weinbau oder Fischerei verknüpft sein. Das Programm, betont Bela Bach, sei ein Beitrag zu gleichwertigen Lebensbedingungen auf dem Land - denn so können die vielfach ehrenamtlich getragenen Museen ihre wertvolle Arbeit auch zukünftig leisten. Bach empfiehlt, sich um diese Fördermittel zu bewerben. Eine Förderung bis zu 50 000 Euro kann seit dem 1. April auf der Webseite www.dva-soforthilfeprogramm.de beantragt werden.

© SZ vom 16.04.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB