Konzert:Soul aus Leidenschaft

Soulissimo
(Foto: Veranstalter)

Wer Soul-Musik darbietet, der sollte neben den musikalischen Fähigkeiten vor allem eine echte Leidenschaft besitzen, die Stücke mit Herz und Seele ("Heart and Soul") interpretieren. Wenn sich eine Band Soulissimo nennt, kann man davon ausgehen, dass hier Musiker am Werk sind, die genau dies in höchster Intensität tun. Die sieben Gentleman der Münchner Soulband haben sich zusammengetan, um dem ursprünglichen Soul zu huldigen und ihn in authentischer Besetzung zu spielen. Im Repertoire haben sie Songs von Ray Charles, Sam and Dave, Otis Redding, Wilson Pickett, James Brown bis zu moderneren Interpreten wie Randy Crawford und Stevie Wonder. Wer Soulissimo lauschen will, kann dies am Mittwoch, 25. August, in der Reihe "Feierabend im Theater", Beginn 19 Uhr, im "Kleinen Theater Haar", Casinostraße 6, tun. Der Eintritt ist frei, Spenden werden angenommen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB