Philosophischer Salon:Die Frage nach dem richtigen Leben

Es ist eine einfache, fast triviale Frage: Leben, wie geht das? Die Antwort darauf ist natürlich alles andere als trivial und Menschen haben sie zu allen Zeiten gesucht. Der Moraltheologe und Mediziner Matthias Beck geht am Montag, 21. November, beim "Philosophischen Salon" im Kleinen Theater Haar dieser Frage in allen Facetten nach. Gibt es eine Anleitung zum Leben? Kann man Leben lernen, Leben üben, Orientierung finden? Beck befasst sich unter anderem mit dem Zusammenhang von Körper und Seele und arbeitet die existenzielle Dimension der christlichen Spiritualität heraus. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema