bedeckt München 26°

Kirchheim:Zuschauer attackiert Referee bei Juniorenspiel

Bei einem Junioren-Fußballturnier auf dem Gelände des SV Heimstetten ist es am Samstag zu einem Eklat gekommen. Mindestens ein Zuschauer hat nach einem Elfmeterpfiff den Referee attackiert. Es entwickelte sich eine Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten. Die Polizei musste einschreiten und das Turnier wurde daraufhin Berichten zufolge abgebrochen. Gegen 17 Uhr musste nach der Entscheidung des Schiedsrichters bei mindestens einem am Spielfeldrand die Sicherung durchgebrannt sein. Es kam laut Polizei zu Beleidigungen und Handgreiflichkeiten. Die Polizei ermittelt wegen mehrerer Körperverletzungsdelikte. Der Hauptverdächtige ist 49 Jahre alt. Bei dem U12-Vorbereitungsturnier, bei dem es sportlich um nichts ging, spielten Teams aus größerem Umkreis wie etwa aus Memmingen.

© SZ vom 21.06.2021 / belo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB