Kirchheim:Ein Wein für die Landesgartenschau

Kirchheim: Ein Cuvée aus Grüner Veltliner, Goldmuskateller und Sauvignon Blanc ist der Wein zur Landesgartenschau.

Ein Cuvée aus Grüner Veltliner, Goldmuskateller und Sauvignon Blanc ist der Wein zur Landesgartenschau.

(Foto: Landesgartenschau Kirchheim GmbH)

Ein Südtiroler Winzer liefert zu der Großveranstaltung 2024 einen eigens kreierten Weißwein.

Zur Landesgartenschau 2024 in Kirchheim wird es nicht nur ein eigenes Bier von einer örtlichen Brauerei geben, sondern auch einen speziellen Wein. Gemeinsam mit einem ortsansässigen Weinhandel haben die Gemeinde und die Landesgartenschau Kirchheim GmbH einen eigenen Weißwein entwickelt. Dieser wird vom Weingut Klaus Lentsch im Eisacktal in Südtirol exklusiv für die Landesgartenschau produziert und ist von sofort an bei Senti Vini erhältlich. Ein Nebeneffekt: Pro verkaufte Flasche fließt ein Euro an den Freundeskreis der Landesgartenschau Kirchheim, der die Großveranstaltung begleitet und unterstützt.

Mit seiner frischen-blumigen Note soll der Cuvée aus Grüner Veltliner, Goldmuskateller und Sauvignon Blanc für das Lebensgefühl im Gartenschau-Sommer stehen. Ausgeschenkt wird der Wein schon jetzt in der Dorfschenke in Hausen. Weitere Verkaufsstellen sind die Metzgerei Böltl sowie die Eisdiele Eispeter in Heimstetten. 2024 wird es den Wein dann auch auf der Landesgartenschau Kirchheim zu kaufen geben.

Der Kontakt zu dem Weingut Klaus Lentsch in Südtirol ist über die dortige Partnerfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Heimstetten zustande gekommen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema