Kirchheim 18-Jähriger außer Kontrolle

Mit einem schwer zu bändigenden Mann bekamen es die Polizeibeamten am Samstag am Bahnhof Heimstetten zu tun.

(Foto: Günther Reger)

Am S-Bahnhof Heimstetten randaliert ein Mann - unter Drogen und nur mit einer Unterhose bekleidet

Mit einem kaum zu bändigenden 18-Jährigen hat es die Polizei am Samstagnachmittag am S-Bahnhof Heimstetten zu tun bekommen. Alarmiert wurden die Beamten wegen einer Körperverletzung, doch es stellte sich heraus, dass es noch weitaus mehr Probleme gegeben hatte. Nicht nur, dass der junge Mann nur mit Unterhose bekleidet war, er habe auch unter Drogeneinfluss gestanden, Plastik-Fesseln gesprengt und bei der Festnahme drei Polizisten verletzt.

Zudem soll er zuvor mit einem 20-jährigen Begleiter, der ebenfalls festgenommen wurde, am Bahnhof nach anderen tätlichen Angriffen auch einer Familie bis zum Auto nachgesetzt und eine Delle ins Blech geschlagen haben. Der 18-Jährige kam in die Psychiatrie. Die Polizei sucht für die Zeit um 16.20 Uhr Zeugen des Geschehens rund um den Heimstettener Bahnhof (Telefon 089/515550-111).