bedeckt München 14°
vgwortpixel

Kirchheim:Berauschter Fahranfänger

Ein junger Fahranfänger aus dem Landkreis Ebersberg hat in der Nacht zum Freitag erfahren, dass die Polizei genau hinschaut, in welchem Zustand Autofahrer unterwegs sind. Bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle in Kirchheim stellten die Beamten gegen 0.10 Uhr bei ihm Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von 0,2 Promille. Weil der Führerschein-Neuling noch in der Probezeit ist, war auch das zu viel. Und weil er sich bei der Aufnahme des Falls auch noch auffällig benahm, hakten die Polizisten nach und erfuhren, dass er bei einer Feier gewesen war und Marihuana konsumiert hatte. Daraufhin wurde eine Blutentnahme veranlasst und Anzeige erstattet.

© SZ vom 18.01.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite