Konzert:Poetischer Jazz

Ihre Musik kombiniert Jazztradition mit zeitgenössischer Improvisationskunst - das Criss Cross Trio konzertiert an diesem Freitag, 25. November, im Kallmann-Museum Ismaning. Das neu gegründete Ensemble, zu dem sich Saxofonist Matthieu Bordenave, Gitarrist Geoff Goodman und Schlagzeuger Bastian Jütte zusammengefunden haben, sucht bei aller Komplexität und Finesse auch immer transparente und offene Klangräume zu schaffen, ab und an verfeinert mit humorvollen Intermezzi. Die drei Musiker sind Größen der Münchner Jazzszene und ihre Arrangements sind inspiriert von der Poesie japanischer Haiku-Meister wie Basho und Issa, des persischen Mystikers Hafiz, sowie den US-Amerikanern Langston Hughes und Jack Kerouac. Entsprechend firmiert das Konzert, Beginn 20 Uhr, unter dem Label "Musical Poetry". Karten kosten zwölf, ermäßigt acht Euro. Reservierungen sind möglich unter info@kallmann-museum.de oder Telefon 089/961 29 48.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema