Ismaning:Zweimal Raritäten

Entstanden ist Stephan Zinners Programm "Raritäten" in einem Hotel in Ostfriesland: Der Musikkabarettist macht sich darin nostalgisch-ironisch auf die Suche nach Seltenem, Wertvollem, Liebgewonnenem. Der Programmtitel hat freilich in den vergangenen anderthalb Jahren quasi eine zusätzliche Bedeutung bekommen, denn ein Kabarettauftritt an sich wurde schon zur Rarität und noch seltener gab es ihn vor Publikum.

In Ismaning ist Zinner nach diversen Terminverlegungen jetzt endlich live zu erleben: Der gebürtige Trostberger, der auch als Schauspieler und Nockherberg-Double von Markus Söder bekannt ist, wird am Freitag, 10., und Samstag, 11. September, im Bürgersaal auftreten und sich natürlich auch aktuelle Themen vorknöpfen. Die Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr. Die bereit erworbenen Karten, die ursprünglich für den 25. November 2020 um 17.30 Uhr galten, sind für den 10. September vorgesehen. Die Tickets für den 25. November um 20.15 Uhr sind für den 11. September vorgesehen. Im Moment gilt für den Zutritt zu Veranstaltungen im Innenbereich die 3G-Regel. Luise Stangl, von der Kultur AG des Ismaninger SPD-Ortsvereins ist trotz dieser Einschränkungen zuversichtlich: "Wir kommen schon zusammen und freuen uns auf Sie!"

© SZ vom 26.08.2021 / wat
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB