Ismaning:Verbraucherschutz im Fokus

Die Johann-Andreas-Schmeller-Realschule und die Mittelschule Unterschleißheim gehören zu den 79 Bildungseinrichtungen im Freistaat, die sich fortan "Partnerschule Verbraucherbildung Bayern" nennen. Die Auszeichnung ist jetzt von Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber, Kultusminister Michael Piazolo und dem Verbraucher-Service Bayern (VSB) verliehen worden. Glauber würdigte den außergewöhnlichen Einsatz der Schulen in Corona-Zeiten: Trotz der erschwerten Umstände hätten die Schulen mit großem Engagement und viel Kreativität tolle Aktionen, um ihre Schülerinnen und Schüler fit für den Konsumalltag zu machen. 19 Schulen haben die Sonderwürdigung "Partnerschule Plus" erhalten, darunter die Mittelschule in Unterschleißheim, da sie das Thema Verbraucherbildung besonders nachhaltig und umfassend im Schulalltag verankert haben. Die Schülerinnen und Schüler befassten sich mit den Themen "Mein Geld, meine Daten - gut im Griff?" sowie "Verpackungen - Müll, Werbung, Schutz?" und reichten jeweils einen Medienbeitrag ein. Das Projekt gibt es bereits seit dem Schuljahr 2015/16.

© SZ vom 23.07.2021 / sab
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB