bedeckt München 16°

Ismaning:Saatgut für alle

Jeder kann seinen Beitrag zur Artenvielfalt leisten - und die Gemeinde Ismaning hilft dabei. An der Information im Rathaus, Schloßstraße 2, können zu den normalen Geschäftszeiten wieder Samentütchen für die Hausgärten und Saatgut für die örtlichen Landwirte abgeholt werden. Die Ismaninger Saatgutmischung wurde aus standortgerechten, örtlichen Vermehrungsflächen erzeugt, wie das Rathaus mitteilt. Aufgrund der großen Nachfrage sind die Mengen in diesem Jahr allerdings begrenzt. Pro Hausgarten wird nur ein Tütchen ausgegeben, die Menge reicht für etwa zehn Quadratmeter. Eine Anbauanleitung liegt bei. Landwirte werden gebeten, sich mit der Verwaltung abzustimmen. Dies ist beim gemeindlichen Umweltamt möglich (Telefon: 089/960 90 01 92).

© SZ vom 25.05.2020 / müh

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite