bedeckt München 16°

Ismaning:Lotse hilft digital

Die Lotse Kinder- und Jugendhilfe verlegt aufgrund der kritischen pandemischen Lage alle Unterstützungs- und Betreuungsangebote in den digitalen Raum, wie die Gemeinde Ismaning mitteilt. Lotse ist in der Corona-Krise Ansprechpartner rund um die Fragen der Strukturierung des Alltags und der Bewältigung dieser Ausnahmesituation, gibt Tipps zur sinnvollen Beschäftigung der Kinder, auch in schulischen und lernfördernden Bereichen. Die Fachkräfte sind von Montag bis Freitag jeweils von 10 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr erreichbar (Telefon: 0176/34 47 15 46 oder 0157/83 01 57 33). Es kann auch aufs Band gesprochen werden, dann erfolgt ein Rückruf. Die Gespräche können auch in Englisch, Spanisch, Italienisch, Griechisch und Albanisch geführt werden. Lotse ist auch per E-Mail erreichbar (familienstuetzpunkt@lotse-jugendhilfe.de).

© SZ vom 25.01.2021 / müh
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema