Ismaning:Kabarett mit Martin Frank

Unter der Devise "Einer für alle - alle für keinen" ist der junge niederbayerische Kabarettist Martin Frank am Freitag, 15. Oktober, gleich zweimal im Ismaninger Bürgersaal, Erich-Zeitler-Straße 2, zu Gast. Auf Einladung der örtlichen SPD präsentiert der 29-Jährige um 18 und um 20.30 Uhr sein unterhaltsames Programm. Für den ersten Auftritt gibt es nach Angaben der Kultur-AG noch Eintrittskarten. Zu haben sind sie zum Preis von 19 Euro bei Schreibwaren Betzler am Bahnhof. Einlass ist von 17.15 Uhr an bei freier Platzwahl. Der zweite Auftritt an diesem Abend ist bereits ausverkauft; das Publikum wird von 19.45 Uhr in den Saal eingelassen. Bei den Kulturveranstaltungen gilt die 3G-Regel. Besucher werden gebeten, die entsprechenden Unterlagen mitzubringen und vorzuzeigen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB