bedeckt München 28°

Ismaning:Jenseits gewohnter Hörerlebnisse

30 Jahre der Zusammenarbeit verbinden den Gitarristen Andy Lutter und den Schlagzeuger Rudolph Roth. In diesen Jahren haben die beiden Musiker gemeinsam verschiedene Stilformen erkundet, sind vom Mainstream-Jazz über eigene Formate schließlich zur Weltmusik gelangt. Dabei zelebrieren sie die Kunst des Zusammenspiels als Quelle ihrer Inspiration. Im Quartett mit den Münchener Musikern Ulrich Wangenheim (Saxofon, Klarinette, Querflöte) und Andreas Kurz (Bass) wählen sie in ihrem neuen Projekt Pictures of Rhythm ungewöhnliche rhythmische Strukturen als Grundlage ihrer Kompositionen und brechen damit gewohnte Hörerlebnisse auf. Zu erleben ist die Gruppe beim Jazz-Montag am 21. Juni, 19 Uhr und 20.30 Uhr, im Kulturzentrum Seidl-Mühle. Weitere Informationen und Anmeldung online unter www.musikschule-ismaning.de.

© SZ vom 12.06.2021 / gna
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB