bedeckt München 23°

Ismaning:Eine Löwin und Lady

In illustrer Runde hat Traudl Schmidramsl, die Wirtin des Ismaninger Neuwirts, nun ihren 75. Geburtstag gefeiert. Zu den Gratulanten gehörten Altbürgermeister Michael Sedlmair (Freie Wähler), der die Jubilarin als "eine Löwin und dominante Lady" sowie als den strahlenden Mittelpunkt einer jeder Gesellschaft beschrieb. Zur Feier unter freiem Himmel im Wirtsgarten erschien auch der amtierende Rathauschef Alexander Greulich (SPD), der Schmidramsl und ihre Familie als "wichtige Säule der Gaststätten-Kultur in Ismaning" lobte. Besonders Traudl Schmidramsls Engagement für die Ausbildung von jungen Leuten und in der berufsständischen Vertretung habe nicht zuletzt dazu geführt, dass die Jubilarin mit dem bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet worden sei, so Sedlmair. Die Wirtin wollte nicht nur keine Geschenke, sondern beschenkte ihrerseits die Redner: Jeweils 1000 Euro bekamen der Bürgermeister für sein Sozialamt zur Unterstützung Bedürftiger 1000 Euro und Sedlmair für die von ihm gegründete Bürgerstiftung für bedürftige Menschen in Ismaning. Zum Gratulieren kamen auch Landespolizeipräsident Wilhelm Schmidbauer, Peter Paul Gantzer und Nikolaus Kraus.

© SZ vom 08.08.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite