bedeckt München 23°

Ismaning:Eine Hebamme für die Gemeinde

Wohnortnah eine Hebamme zu finden, die Frauen während der Schwangerschaft und nach der Geburt betreut, ist im Landkreis kein einfaches Unterfangen. Die Fraktion der Grünen im Ismaninger Gemeinderat setzt sich deshalb dafür ein, dass die Gemeinde ihre Möglichkeiten auslotet, die Ansiedlung einer Hebammenpraxis im Ort zu unterstützen. Die Grünen haben dafür bereits einen möglichen Ort ins Auge gefasst. Auf Anregung der SPD prüft die Kommune derzeit, ob auf den sogenannten Aschbacher- und Stöckel-Grundstücken weitere Wohnungen entstehen können. Wenn dort eine Wohnbebauung möglich und gewollt ist, könnte dabei auch eine Hebammenpraxis integriert werden, so der Vorschlag der Grünen.

© SZ vom 28.04.2021 / gna
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB