Ismaning:Einbrecher stehlen hochwertige Kameras

Insgesamt neun Kameras für Film- und Fernsehproduktionen im Wert von mehr als 300 000 Euro haben bislang unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Gebäude im Agrob-Medienpark an der Münchner Straße in Ismaning gestohlen. Nach Polizeiangaben drangen der oder die Täter in der Zeit von Donnerstag, 2. September, 17 Uhr, bis Freitag, 3. September, 7 Uhr, in die Geschäftsräume einer Firma ein und nahmen die hochpreisigen Gerätschaften mit, ehe sie unerkannt verschwanden. Das zuständige Kommissariat des Polizeipräsidiums München hat die Ermittlungen übernommen und sucht nun etwaige Zeugen des Einbruchs. Wer am Ende der vergangenen Woche im Bereich des Ismaninger Medienparks etwas beobachtet hat, das im Zusammenhang mit der Tat stehen könnte, wird gebeten sich mit dem Münchner Polizeipräsidium München, Kommissariat 51, Telefon 089/29 10-0, in Verbindung zu setzen. Sachdienliche Hinweise nimmt darüber hinaus auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

© SZ vom 07.09.2021 / sab
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB