Ismaning:Ein Boot für Ismaning

"Ein Boot für Ismaning": Zum Tag der offenen Werkstatt lädt der Helferkreis Asyl an diesem Sonntag, 7. Juli, auf das Allianz-Gelände ein (Zugang über die Krausstraße). Von 14 bis 17 Uhr können sich Interessierte über das von VHS, Helferkreis und Gemeinde organisierte Projekt informieren. Der Geflüchtete Djibril Ndiaye aus dem Senegal baut ein fünf Meter langes Holzboot, das dauerhaft in Ismaning bleiben und genutzt wird. Das Projekt zeigt, welche Fähigkeiten und Ressourcen in Migranten und Geflüchteten stecken, und dass sie diese in unsere Gesellschaft einbringen können, wie der Helferkreis schreibt. Er bietet am Sonntag beim Tag der offenen Werkstatt Getränke, Kaffee und Kuchen an.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB