bedeckt München 31°

Ismaning:Die Rückkehr der Dichter

Meike Harms und Markus Berg, die Gründer der Lesebühne "Dichter ran ans Wort" empfangen am Freitag zum ersten Mal nach längerer Pause wieder lyrische Gäste in Ismaning.

(Foto: oh)

Ismaninger Poetry-Bühne öffnet wieder den Vorhang

Von Udo Watter, Ismaning

Dichter ran an die Menschen darf man in Bayern trotz der kontinuierlichen Fortschritte im Kampf gegen die Pandemie noch nicht. Der Mindestabstand von 1,5 Metern gehört nach wie vor zur obersten Etikette. "Dichter ran ans Wort" ist aber wieder möglich. Und zwar schon an diesem Freitag, 19. Juni. Die Ismaninger Lesebühne und Poetry-Show "Dichter ran ans Wort" wird im Rahmen des Online-Angebots der VHS-Nord gebührenfrei per Livestream übertragen. Den Link zur Veranstaltung finden Interessierte auf der Homepage www.vhs-nord.de.

Die Ismaninger Lesebühne gibt es seit April 2016, die Veranstaltung findet seither normalerweise mehrmals im Jahr in der Black Box der Seidl-Mühle statt. Sie vereint "poetische Wortklauberei, erlogene Geschichten, lyrische Wahrheiten und erlesenes Liedgut", wie die Eigenwerbung verkündet. An diesem Freitag empfangen die Gründer Meike Harms - ihres Zeichens bayerische Meisterin im Poetry Slam 2014 und Münchner Stadtmeisterin 2019 - sowie Markus Berg - Preisträger von "Ismaning dichtet" - drei rhetorisch gewandte Gäste: Am prominentesten dürfte dabei die Kabarettistin Franziska Wanninger sein, die nicht nur als scharfzüngige Rampensau reüssiert, sondern auch mit ihrem Kabarettkollegen Martin Frank jüngst ein erfolgreiches humoristisches Buch über Bayern geschrieben hat ("Der famose Freistaat. Bayern verstehen für Anfänger und Fortgeschrittene"). Überdies war sie als Autorin schon häufiger Gast bei der Lesebühne "Schwabinger Schaumschläger".

Weiter werden in Ismaning die Münchner Liedermacherin Katrin Freiburghaus und der Poetry Slammer Thomas Eiwen ihre verführerischen lyrischen Qualitäten präsentieren. Und auch die beiden Gastgeber Harms und Berg werden natürlich bei der von der Gemeindebibliothek Ismaning und der VHS im Norden des Landkreises getragenen Veranstaltung das ein oder andere poetische Bonmot beitragen. "Dichter kommen sie selten ran ans Wort" versprechen sie.

© SZ vom 19.06.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite