bedeckt München 22°

Ismaning:Bauarbeiten an der Brücke

Das staatliche Bauamt Freising wird in den nächsten Tagen die Instandsetzung der Fußgänger- und Radwegbrücke über die Isar neben der Bundesstraße 471 bei Ismaning angehen. Aufgrund von Sanierungsarbeiten wird die Radwegbreite auf der Brücke in dieser Zeit auf einer Länge von etwa fünf Metern auf 85 Zentimeter reduziert, teilt die Behörde mit und nennt den Zeitraum vom 17. August bis Anfang September. Das Bauamt wird von der Brückenoberseite aus stark geschädigte Stahlbauteile im Inneren der Stahl-Hohlkasten-Brücke austauschen. Um diese Engstelle zeitlich zu begrenzen, werde aber außerhalb der Arbeitszeiten sowie an den Wochenenden eine breitere Durchfahrt sichergestellt. Um den Begegnungsverkehr für Radfahrer zu minimieren, wird die B 471 in Fahrtrichtung Garching zwischen den beiden Parkplatzzufahrten östlich und westlich der Brücke für den Radverkehr frei gegeben. Die zulässige Geschwindigkeit auf der Bundesstraße wird während dieser Zeit auf Tempo 50 reduziert.

© SZ vom 11.08.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite