bedeckt München 26°

Höhenkirchen-Siegertsbrunn:Wohin mit Wohnmobilen?

Die Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn sucht nach Wegen, um die zunehmende Zahl von Wohnwagen und Campern auf öffentlichen Parkplätzen und am Straßenrand zu verringern. Das sagte Bürgermeisterin Mindy Konwitschny (SPD) im Bauausschuss des Gemeinderats, nachdem Andrea Hanisch (Unabhängige Bürger) das Problem angesprochen hatte. Hanisch regte an, einen Parkplatz für solche Fahrzeuge zu errichten, und zwar auf einem Grundstück in Siegertsbrunn, das die Gemeinde erwerben wolle. Dort könnte man dann Stellplätze verpachten oder vermieten. Die Bürgermeisterin entgegnete, dass es Überlegungen in die Richtung gebe - wenngleich nicht auf diesem Grundstück. Vielmehr suche man nach Flächen, um sie als Parkplätze für Wohnmobile auszuweisen, sagte Konwitschny.

© SZ vom 30.04.2021 / stä
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB