bedeckt München 27°

Höhenkirchen-Siegertsbrunn:Kuschelecke

(Foto: Claus Schunk)

Lädt ein Ort zum Verweilen ein, spricht man im Verwaltungsjargon gerne von hoher "Aufenthaltsqualität". Deutlicher netter klingt es, wie die Bewohner des Seniorenzentrums in Höhenkirchen ihre im Garten des Heimes neu angelegte Sitzgelegenheit bezeichnen. Sie nennen sie liebevoll: "Kuschelecke". Sie wurde mit Spenden des Fördervereines geschaffen. Die Seniorinnen können dort windgeschützt lesen, stricken oder einfach nur ratschen, ein Sonnenschirm spendet Schatten - ein weiteres Kleinod in dem Garten, der fast parkähnlichen Charakter hat.

© SZ vom 04.07.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite