Höhenkirchen-Siegertsbrunn Gemeindekindergarten gruppiert Personal um

Personal ist Gold wert. Das gilt auch für den Gemeindekindergarten in Höhenkirchen-Siegertsbrunn, weshalb dessen Leiterin eine Sparmaßnahme angestoßen hat. So sollen wertvolle Personalstunden im kommenden Kindergartenjahr nicht mehr dafür zur Verfügung stehen, am Freitag bis 17 Uhr eine Öffnung des Hauses zu garantieren. Gerade an Freitagen würden schon in diesem Kindergartenjahr am Spätnachmittag Betreuungszeiten kaum gebucht. Kommendes Jahr besteht nach einer Befragung von Eltern, wie es weiter heißt, überhaupt kein Bedarf mehr. Der Elternbeirat sei in die Entscheidung eingebunden, sagt Einrichtungsleiterin Martina Kufner. Der Gemeinderat hat nun entschieden, die Betreuungszeit entsprechend anzupassen. Um 16 Uhr wird künftig am Freitag geschlossen. Damit könnten zwei Personalstunden am Vormittag zusätzlich eingesetzt werden, sagt Kufner. Aktuell ist der Integrative Gemeindekindergarten im früheren Schulhaus von Siegertsbrunn Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.