bedeckt München 16°

Höhenkirchen-Siegertsbrunn:Briefkasten am Bahnhof

Die Deutsche Post ist bereit, am Bahnhof in Höhenkirchen-Siegertsbrunn wieder einen Briefkasten zu installieren. Allerdings macht das Unternehmen dies davon abhängig, dass an anderer Stelle in der Gemeinde ein Briefkasten entfernt wird, um die begrenzte Zahl an Briefkästen nicht zu überschreiten. Das hat Gemeinderat Manfred Eberhard (UB) letztens im Gemeinderat verkündet und sich grundsätzlich schon mal zufrieden darüber geäußert, dass das Unternehmen auf eine Anfrage zügig eine Antwort geliefert habe. Damit unterscheide es sich von einem anderen ehemaligen Staatsunternehmen, sagte er, offenkundig unter Bezugnahme auf die Deutsche Bahn. Die UB hatte sich, nachdem es eine Unterschriftenliste für die Wiedereinrichtung eines Briefkastens am Bahnhof gegeben hatte, dafür stark gemacht. Eberhard sagte, ein Briefkasten an zentraler Stelle wäre sehr sinnvoll. Bürgermeisterin Mindy Konwitschny (SPD) sagte eine Prüfung zu, wie die Angelegenheit geregelt werden könne.

© SZ vom 10.08.2020 / belo

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite