bedeckt München 23°

Haar:Zugeparkte Straßen

Die Haarer Feuerwehr hat Autofahrer zu mehr Rücksicht beim Parken aufgerufen, damit die breiten Feuerwehr-Fahrzeuge auch in schmalen Straßen nicht blockiert werden. Den Anlass dazu bot die Situation am Wochenende in der Mozartstraße am Haarer Freibad, wo wegen der dicht abgestellten Autos im Ernstfall für die Feuerwehr kein Durchkommen mehr gewesen wäre. Unachtsame Parker hielten die verpflichtete Fahrbahnbreite nicht frei, heißt es in einem Post auf der Facebookseite der Gemeinde. Die Feuerwehr beobachte seit einiger Zeit Brennpunkte, darunter die Untere Parkstraße, die Stadlerstraße und auch einige Straßen in Gronsdorf. Sollte sich die Situation zuspitzen, müssen weitere Schritte eingeleitet werden. Mindestens 3,05 Meter der Fahrbahn müssen freigehalten werden.

© SZ vom 06.08.2020 / belo

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite