Haar Rotlicht übersehen

Leichte Verletzungen hat eine 53-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend in Haar erlitten. Nach Darstellung der Polizei wollte gegen 18.15 Uhr ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Ebersberg von der Wasserburger Straße nach links in die Vockestraße einbiegen und orientierte sich an der Ampel für den Geradeausverkehr, die auf Grün stand. Dabei übersah er nicht nur die Ampel für Linksabbieger, die gerade auf Rotlicht geschaltet hatte, sondern bemerkte auch zu spät, dass die 53-Jährige aus dem Landkreis München, die vor ihm auf der Abbiegespur stand, anhielt. Trotz einer starken Bremsung kam es zu einem leichten Zusammenstoß, wodurch die Frau leicht verletzt wurde. An beiden Autos entstand minimaler Sachschaden.