bedeckt München

Haar:Rampensau ohne Bühne

Michael Altinger
(Foto: veranstalter)

Seit beinahe drei Jahrzehnten steht der Kabarettist Michael Altinger regelmäßig auf der Bühne und empfängt dort genüsslich Applaus, Resonanz und Gelächter. Wie eine Sucht. Nun hat ein Virus ihm und seiner Zunft einen Strich durch die Rechnung gemacht. Auftritt mit Präsenzpublikum? Vergiss es. Seine Entzugserscheinungen hat Altinger selbsttherapeutisch in Tagebuchform bekämpft: "Satirisch, verrückt und tapfer." Ihm dürfte seine Gabe helfen, das Ernste im richtigen Moment, ins Lächerliche zu ziehen. An diesem Donnerstag, 14. Januar, zeigt er sein Online-Programm "Rampensau ohne Bühne" im Kleinen Theater Haar. Beginn des Livestreams ist um 19 Uhr. Karten gibt es über www.kleinestheaterhaar.de oder Reservix.

© SZ vom 14.01.2021
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema