Haar:Fachoberschule ohne Stress

Die Fachoberschule Haar ist mit dem "Stark"-Gütesiegel ausgezeichnet worden, das besondere Leistungen bei der Förderung von Resilienz und Stresskompetenz attestiert. Das Siegel wird von der Akademie Schule und Wirtschaft im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft verliehen. 30 Mitarbeitende der Schule nahmen im Frühjahr 2021 an einer Fortbildung zur Stark-Projektlehrkraft teil. Die Schüler beschäftigten sich mit den Themen Stress, psychische Gesundheit und Prävention, wobei laut Mitteilung des Landratsamts Eigenverantwortung, die Aktivierung persönlicher Ressourcen und die Stärkung der Persönlichkeit im Fokus standen. Bei einem virtuellen Schulbesuch nahmen Vertreter der Akademie an einer Unterrichtsstunde teil, es wurden Interviews mit Schülerinnen und Schülern geführt. Die Auszeichnung überreicht Ministerialdirigent Werner Lucha vom Kultusministerium am Dienstag, 14. Dezember, digital.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB