bedeckt München 23°
vgwortpixel

Haar:Benefizkonzert des Polizeiorchesters

Für Freitag, 20. September, um 20 Uhr lädt der Förderverein der Kirche Sankt Aegidius Keferloh zu einem Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern in das Bürgerhaus nach Haar ein. Musikbegeisterte Besucher können sich auf einen vielfältigen Konzertabend freuen, denn die Bandbreite des Polizeiorchesters reicht von Ouvertüren und Märschen bis zu Arrangements von Jazz- und Filmmusik. Das sinfonische Blasorchester spielt also ein abwechslungsreiches Programm aus klassischen und modernen Werken.

Das Polizeiorchester Bayern mit Sitz in München ist das professionelle, sinfonische Blasorchester der Bayerischen Polizei. Es besteht aus 45 studierten Berufsmusikerinnen und -musikern, die sich als Bindeglied zwischen Polizei und Bürgern verstehen. Seit 2006 steht das Orchester unter der Leitung des Generalmusikdirektors der Bayerischen Polizei Johann Mösenbichler. Im Dienst der guten Sache spielt das Ensemble jährlich rund 50 Benefizkonzerte zu sozialen, karitativen und kulturellen Zwecken im gesamten Bundesland. Dabei arbeitet das Orchester mit Vereinen, Stiftungen sowie Kultur- und Tourismusämtern zusammen. Zu den besonderen Referenzen des Klangkörpers zählen die Nacht der Neuen Musik in München, der Weltsaxofonkongress in Straßburg und die Münchner Opernfestspiele.

Der Eintritt für das Konzert beträgt bei freier Platzwahl für Erwachsene 22 Euro und für Kinder und Jugendliche (bis 16 Jahre) elf Euro. Beginn ist 20 Uhr, Einlass von 19 Uhr an. Karten sind erhältlich in Neukeferloh bei Schreibwaren Lois am Technopark, in Grasbrunn beim Hofladen, in Haar bei Schreibwaren Willerer sowie an der Abendkasse. Eine Reservierung ist möglich unter (089) 461002103 oder per Mail an info@st-aegidius-keferloh.de. Der Erlös des Konzertes kommt dem Erhalt der Kirche Sankt Aegidius zugute.