Haar:Aktivisten beschädigen SUVs

Eine Gruppierung mit dem Namen "Tire Extinguisher" hat in Haar in der Nacht zum Dienstag bei stark motorisierten SUVs an allen Reifen die Luft ausgelassen. Die Polizei stuft die Tat als politisch motiviert ein und rechnet die Täter dem linken Spektrum zu. Der Name lehnt sich an den englischen Begriff "Fire Extinguisher" für Feuerlöscher an. Die Polizei berichtet von elf beschädigten Autos an unterschiedlichen Orten in Haar. Ein Hinweiszettel an den Autos gibt Rückschluss auf die Täter, die auch schon um den Nikolaustag herum aufgetreten sind. Der Schaden beläuft sich auf circa 200 Euro pro Pkw.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema