Haar bei München:Künstliche Intelligenz

Sind Roboter die besseren Menschen? Um diese Frage geht es am Mittwoch, 20. Oktober, bei einer Veranstaltung der Haarer Volkshochschule. VHS-Leiterin Lourdes María Ros de Andrés lädt ein zum Gespräch mit der Haarer Bibliotheksleiterin Johanna Zeber und den Gemeinderäten Ulrich Leiner (Grüne) und Peter Siemsen (FDP), die beide Experten für Künstliche Intelligenz sind, Leiner als Forschungskoordinator bei der Fraunhofer-Gesellschaft, Siemsen als Technischer Leiter bei der BMW Group. Anknüpfungspunkt ist der jüngste Roman des japanisch-britischen Literaturnobelpreisträger Kazuo Ishiguro mit dem Titel "Klara und die Sonne - Sind Roboter die besseren Menschen?". Die Veranstaltung im VHS-Gebäude an der Münchener Straße 3 beginnt um 19 Uhr; die Gebühr beträgt acht Euro. Anmeldungen sind unter Telefon 089/46 00 28 00 oder unter www.vhs-haar.de möglich.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB