Konzert:Heimatklang dahoam

Das Ensemble di Capello, hier bei einem Auftritt 2016 im Haarer Bürgersaal. (Foto: Claus Schunk)

Das Ensemble di Capello aus Haar tritt im Kleinen Theater auf – und bringt Gäste mit.

Ein Konzert in Haar ist ein Heimspiel für das Ensemble di Capello. Der 2013 von Andreas Obermayer gegründete Chor hat seine Basis in der Gemeinde im Münchner Osten. Passend dazu firmiert das Konzert an diesem Samstag, 22. Juni, im Kleinen Theater Haar unter dem Titel „Heimatklang“. Die Programmatik wird musikalisch in einem breiten Spektrum mit Leben gefüllt: Es erklingen sommerliche Melodien aus Schweden, deutschsprachige Balladen, neue Arrangements vertrauter Melodien.

Einen Schwerpunkt bildet „From the Bavarian Highlands“ von Edward Elgar. Dabei handelt es sich um Lieder, die durch mehrere Aufenthalte des britischen Komponisten im Werdenfelser Land inspiriert sind.

Das Konzert dahoam beginnt um 19 Uhr. Die Sängerinnen und Sänger des Ensembles di Capello kommen aber natürlich nicht nur aus Haar, sondern aus dem gesamten Großraum München. Als Gäste treten zudem die Pianistin Barbara Scherbel sowie die Engelsteiner Musikanten, ein Volksmusik-Quartett aus dem Chiemgau, auf. Karten gibt es über https://kleinestheaterhaar.de respektive Reservix und an der Abendkasse.

In einer früheren Fassung war irrtümlich der Konzertbeginn für 20 Uhr angekündigt, tatsächlich beginnt dieses aber schon um 19 Uhr.

© SZ/wat - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

SZ PlusBierverkostung
:Die Schaumkrönung

In der Brauakademie Doemens in Gräfelfing testen 50 internationale Experten an drei Tagen 800 Biere aus aller Welt. Nur die besten in puncto Optik, Geruch und Geschmack schaffen es in den Kreis der „Finest Beer Selection“.

Von Annette Jäger

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: