Haar Autofahrer unter Drogen

Alkohol, Marihuana und Kokain: Die Beamten der Haarer Polizeiinspektion reagieren längst nicht mehr nur allergisch, wenn ein Autofahrer ein paar Biere getrunken hat. Als sie am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr in Kirchheim auf der Hauptstraße einen 20-Jährigen mit seinem Auto aufhielten, roch es im Wagen nach Marihuana. Ein Drogenvortest ergab ein positives Ergebnis, obwohl der Mann sagte, vor zwei Tagen einen Joint geraucht zu haben. Im Auto fanden die Polizisten auch noch eine geringe Menge Marihuana. Ein 18-jähriger Schüler wurde dann am frühen Samstagmorgen, gegen 2.10 Uhr, in der Andreas-Kasperbauer-Straße in Haar kontrolliert, als er gerade losfahren wollte. Auch bei ihm schlug der Drogentest auf THC, also Marihuana, an. Bei einer Kontrolle auf der Wasserburger Straße in Haar ergab am Samstagabend gegen 21 Uhr ein Drogenvortest bei einem 25-jährigen Autofahrer, dass er Kokain konsumiert hatte. Auch einen Betrunkenen stoppte die Polizei. Und zwar am Sonntagmorgen gegen 2.50 Uhr auf der Vockestraße. Der Atemalkoholtest ergab bei dem 35-Jährigen einen Wert von 1,12 Promille. Die Weiterfahrt wurde gestoppt. Ihn erwartet eine Anzeige.