bedeckt München 17°

Grünwald:Die ersten Ladesäulen stehen

Der Ausbau der Elektromobilität in Grünwald schreitet voran. Insgesamt 64 öffentliche Ladesäulen für E-Autos seien in Grünwald im Endausbau vorgesehen, sieben Standorte mit 13 Ladepunkten seien nun bereits erstellt worden, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde. Die Säulen sind mit einer Ladekapazität von 22 Kilowatt für eine schnelle Beladung von Elektroautos gut geeignet und werden ausschließlich mit Öko-Strom betrieben. Bereits in Betrieb sind Ladesäulen am Gymnasium, an der Bäckerei Brotzeit in der Bodenschneidstraße, am Wertstoffhof, am Alten Wirt sowie an der Schlosspassage. Demnächst zur Verfügung stehen werden Ladesäulen bei der Bavaria Film GmbH am Lil-Dagover-Ring und in der Parkgarage an der Oberhachinger Straße 2. Weitere Standorte seien in Vorbereitung, schreibt die Gemeinde.

© SZ vom 01.04.2021 / mm
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema