bedeckt München 32°

Grasbrunn:Wohnen für Hilfe

Das Projekt "Wohnen für Hilfe" führt seit 25 Jahren junge Menschen mit Senioren zusammen, teilt die Gemeinde Grasbrunn mit. Die älteren Menschen bieten Wohnraum und erhalten von den Jüngeren pro Quadratmeter Wohnfläche eine Stunde Hilfe im Alltag. Auch zu Zeiten von Corona habe sich diese Wohnform bewährt. Senioren kämen durch die Hilfe und Gesellschaft der jungen Menschen viel besser durch den Lockdown als diejenigen, die alleine leben. 2020 wurden fast so viele Wohnpartnerschaften abgeschlossen wie 2019. Am Mittwoch, 19. Mai, um 14.30 Uhr gibt es zu dem Thema einen Online-Vortrag. Anmeldung dazu bis 14. Mai unter wfh@seniorentreff-neuhausen.de oder unter 089/1392841920.

© SZ vom 10.05.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB