Grasbrunn Mutter schuld an Unfall mit zwei Kindern

Bei dem Unfall mit zwei verletzten Kindern am Montagmorgen hat eine Rolle gespielt, dass die Ampel an der Kreuzung der B 304 zur Bahnhofstraße und Waldbrunner Straße in Neukeferloh ausgeschaltet war. Als die 31-jährige Mutter mit ihrem Kleinwagen und zwei Kindern an Bord gegen 7.40 Uhr die B 304 in Richtung Neukeferloh überquerte, missachtete sie laut Mitteilung der Polizei die in diesem Fall geltende Vorfahrt für den Verkehr auf der Bundesstraße. Ein 43-jähriger Münchner konnte mit seinem Wagen nicht mehr stoppen, und es kam zum Zusammenstoß. Die 31-Jährige wurde leicht verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Ihr fünfjähriger Sohn zog sich Schnittwunden im Gesicht und Prellungen zu, ihr achtjähriger Sohn wurde leicht verletzt. Beide kamen mit Rettungswagen in die Klinik. An den Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Sachschaden von etwa 13 000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden.