bedeckt München 31°

Grasbrunn:Keferloher Kammerjazz

Auch die Jazz-Reihe im Gut Keferloh wird noch in diesem Sommer klangvoll zurückkehren: Am Freitag, 26. Juni, wird dort das Trio Kemmer-Riedel-Schantz ein Programm präsentieren, das Organisator und Posaunist Werner Riedel als "den etwas anderen Kammerjazz" bezeichnet. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Es gelten die üblichen Regeln, eine Maskenpflicht besteht nur während des Bewegens im Gastraum. Der in der Münchner Jazz-Szene gut vernetzte Riedel bittet darum zu reservieren. Der Posaunist und Trompeter, der in diversen Ensembles aktiv ist und jahrelang in Hohenbrunn eine Jazzreihe organisierte, ist gespannt auf den ersten Liveauftritt seit längerem: "Wir freuen uns, wieder für euch auf der Bühne zu stehen zu dürfen und hoffen weiter auf Besserung der Lage." Reservierungen im Gut Keferloh sind möglich unter 089/46 92 48.

© SZ vom 22.06.2020 / wat

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite